FJARILL Sa.25.Jan.2014 19:30Uhr

fjarill033-600

FJARILL
Aino Löwenmark - Piano
Hanmari Spiegel - Geige
Omar Rodriguez Calvo - Baß
Jürgen Spiegel - Schlagzeug
Die beiden Musikerinnen von Fjarill sind wie verschiedene Pole. Die
eine ein Wirbelwind, die andere: besonnen, ruhiger. Wenn sie Geige
spielt, kann man sich dem Zauber nur schwer entziehen. Doch wenn
die schwedische Pianistin und Sängerin Aino Löwenmark und die südafrikanische
Geigerin Hanmari Spiegel als Duo Fjarill auf der Bühne
stehen, sind sie, trotz oder gerade wegen ihrer Unterschiedlichkeit,
musikalisch eins.
Die beiden Schmetterlinge – so die deutsche Bedeutung des Bandnamens
– singen in ihren Muttersprachen: Schwedisch und Afrikaans. Die
Musik von Fjarill in drei Worten? Tiefgründig, fröhlich-melancholisch
und lebendig
Für ihr neues Album haben sie sich prominente und kompetente
Unterstützung aus dem Tingvall Trio geholt: Schlagzeuger Jürgen
Spiegel und Bassist Omar Rodriguez Calvo geben den Songs ein für die
Musik von Fjarill neues Klanggewand: kantiger, wilder – und vor allem
jazziger.

Sa.25.Jan.2014 19:30Uhr

Gymnasium Penzberg

Vorband Jazz Miners

Kategorie das war 2014 | | zurück zu Mulo Francel & Friends | weiter zu LeBangBang & Martin Kälberer Fr.18.9.2015 20:00Uhr
Erstellt am16. Januar 2015
Artikel per RSS 2.0 Feed verfolgen
Kommentare per RSS 2.0 Feed verfolgen.
Kommentare sind derzeit geschlossen, aber Sie können dennoch einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert