ITAY DVORI - YAM YABASHA השבי םי Sa.28.11.2015, 20:00Uhr

itay-dvori-kl

Klavierabend mit dem israelischen Komponisten und Pianisten Itay Dvori

Yam Yabasha השבי םי ist ein musikalisches Abenteuer. So wie „Yam Yabasha” השבי םי (Hebräisch: Meer und Land), der Name eines bekannten israelischen Kinderspiels, den Wechsel zwischen Wasser und Erde, Flüssigem und Solidem symbolisiert, so bildet das Konzert einen Treffpunkt zwischen Geplantem und Spontanem, Altem und Neuem, Text und Idee, Kunst- und Volksmusik, Komposition und Improvisation. Ein Erlebnis, das in dem Raum und im Moment entsteht und deshalb immer einzigartig bleibt.


Im Programm: Werke von u.a. Erkki-Sven Tüür, Yehezkel Braun, J.S. Bach sowie eigene Kompositionen, Improvisationen und Überraschungen

HÖRPROBE itay-dvori-abschied-im-morgengrauen


Sa. 28. Nov. 2015 · 20:00UHR

AULA GRUNDSCHULE

SÜDSTR.1 · PENZBERG

Karten zu 19,-€ und 7,-€ erm. bei der Buchhandlung Rolles

Bahnhofstraße 24a, 82377 Penzberg,  Tel. 08856/4344

und an der Abendkasse

LeBangBang & Martin Kälberer Fr.18.9.2015 20:00Uhr

le-bangbang-kalberer

Stefanie Boltz und Sven Faller haben als Duo „Le Bang Bang” in der deutschen Musiklandschaft für reichlich  Furore gesorgt und bewiesen, dass es für einen spannenden Abend nicht mehr als eine Stimme und einen Bass braucht. Martin Kälberer hat als herausragender Solo-Künstler an zahlreichen Instrumenten ein begeistertes Publikum in seine Klangwelten entführt und als kongenialer Begleiter namhafter Künstler brilliert. Jetzt haben sich die drei zu einer seelenverwandten ménage a trois zusammengefunden, bei der mehr tatsächlich mehr ist. Drei gleichberechtigte Talente, die sich mal satt groovend, mal innig schwebend gegenseitig auf eine wunderbare Reise mitnehmen.

Stefanie Boltz · Gesang

Sven Faller · Bass

Martin Kälberer · Piano und mehr

Fr. 18. Sept. 2015 · 20:00UHR

AULA GRUNDSCHULE

SÜDSTR.1 · PENZBERG

Karten 19,- / erm.7,-€

Buchh. Rolles Penzberg

und an der Abendkasse

Mulo Francel & Friends

b-mulo-francel-ensembles-muloandfriends-presse-02-l

Mulo Francel & Friends - ´Escape´

Freitag, 30.01.2015   Beginn: ab 20:00 Uhr
Grundschule an der Südstr.1, Penzberg

Mulo Francel (sax, bcl)
David Gazarov (p)
Sven Faller (b)
Robert Kainar (dr)

Escape ist eine musikalische Aufforderung: Schlüpfen Sie zwischen den Maschen der gängigen Muster hindurch, schieben Sie den Vorhang der Alltagsberieselung beiseite, wagen Sie einen Blick dahinter, haben Sie Mut zur Eskapade!
Die Musik von Mulo Francel, der musikalische Wirbelwind von Deutschlands erfolgreichster Weltmusikformation Quadro Nuevo, ist immer auf der Suche nach neuen Klangwelten. Seine Klangsprache ist freimütig und kraftvoll und schöpft doch aus der uralten Bandbreite menschlicher Gefühlswelt: von sehnsuchtsvoller Melancholie bis hin zu packender Abenteuerlust. Einzigartig und unverkennbar sicher auch sein als “wie Samt und Seide“ (AZ) oder als “derzeit sinnlichster Saxophon-Ton Europas“ (Kulturnews) beschriebener extravaganter Saxophon-Sound.
Zur Seite stehen ihm dabei langjährige Freunde und Weggefährten: der aus Baku stammende hochvirtuose Pianist David Gazarov (u.a. Klazz Brothers), der in der internationalen Klassik- und Jazzszene als absolute Ausnahmeerscheinung gilt (NRZ) - “ein Feuerwerk am Klavier!”. Sven Faller am ideenreich und wendig intonierten Kontrabass feiert mit seinem Trio ELF große Erfolge und Robert Krainar - mal sentimental, mal druckvoll agierend - ist einer der inspiriertesten Drummer der europäischen Musiklandschaft (NRZ). Es ist verblüffend, wie fein die Musiker aufeinander hören und reagieren.

Karten bei der Buchhandlung Rolles Penzberg

19,-€, erm. für Mitglieder der Kunstzeche 17,-€, Schüler/innen und Studenten/innen 7,-€

Alien Ensemble

alien-ensemble11

ALIEN ENSEMBLE

Samstag, 14.02.2015   Beginn: ab 20:00 Uhr

Grundschule an der Südstr.1, Penzberg

Mit The Notwist wurde Micha Acher im letzten Jahr bereits international für das neue Album “Close To The Glass” nahezu frenetisch gefeiert.
Das Alien Ensemble wurde 2010 gegründet und besteht neben seinem Kopf Micha Acher unter anderem noch aus noch zwei weiteren Mitgliedern von The Notwist: Karl-Ivar Refseth (Vibraphon) und Andi Haberl (Schlagzeug). Aber auch mit Mathias Götz (Posaune; Harmonium), Stefan Schreiber (Bassklarinette; Saxophon), Oliver Roth (Altflöte) und Benni Schäfer (Bass) spielt Micha Acher (Trompete; Indisches Harmonium) schon seit vielen Jahren in den verschiedensten Formationen und Konstellationen.
Dadurch entstand unter den Musikern eine ganz besondere musikalische und sehr persönliche Kommunikationsebene. Denn beim Alien Ensemble geht es um das Erforschen ganz persönlicher Klangwelten und um das Entwickeln einer eigenen musikalischen Sprache. Alles dreht sich um die Einflüsse akustischer Musik, auf Elek¬tronik verzichtet Micha Acher hier zur Gänze.
Die Musiker sind allesamt Jazz-geschult, praktizieren aber doch nicht “den Jazz” im herkömmlichen Sinne.
Diese Musik ist daher auch kein Schaulaufen technischer Skills. Eigentlich ist es schier unmöglich für das Alien Ensemble eine Schublade aufzumachen. Es finden sich Elemente der Minimal Music oder des Krautrocks genauso wie feinste Bläsersätze oder Anklänge an den Sound Mix von New Orleans.
Micha Achers Kompositionen, seine Arrangements und die Umsetzung mit den fabelhaften Musikern des Alien Ensembles — all das ist einzi¬gartig in der deutschen Musiklandschaft! Und ein Beispiel dafür, dass dort wo die Schubladen aufhören, Kunst erst beginnen kann!

Karten bei der Buchhandlung Rolles Penzberg

19,-€, erm. für Mitglieder der Kunstzeche 17,-€, Schüler/innen und Studenten/innen 7,-€

alien-ensemble3

KLINKERKLICK

Aktion fürs neue Penzberger Museum

Die Aktion ist abgelaufen und war sehr erfolgreich.

Es wurden über 10.000,-€ gesammelt

klinkerbau1-900

Liste der Spender der Aktion Klinkerklick:


Adenowski; Gerhard und Monika Aß; Schreinerei Baumgartner; Dr. Johannes Bauer; Reinhard und Gabriele Beck; Peter und Regina Beier; Anne Beutler; Stefan Boes, München; Marianne und Wilhelm Brandl; Sabine Brettreich; Uschi Brettreich; David Brodie; Handelskontor Bodenburg GmbH; Reiner Bornefeld, Köln; Dr. Angelika Buchner; Peter und Heidemar­ie Buchner; Dieter und Helga Conrad; Drs. Arno und Sonja Deger; Peter Derix, Kevelaer; Dr. Dutz und Partner, München; Holger Fey; Ulrike Finck, Habach; Thomas und Angelika Franke; Erni Fritz; Katrin Fügener; Anselm Geiger, Berlin; Prof. Dr. Gebhard und Gisela Geiger; Pamina Geiger, München; Prof. Dr. Albert Geiselbrecht; Daniela Geiss; Eduard und Edith Gilly; Nina Gockerell, München; Peter und Barbara Glück; Egbert Greven; Thomas und Alice Grubert; Elisabeth Günther; Claus Haberda; Holger und Martha Hauptmann; Willibald Heidrich; Dr. Thomas und Barbara Heinemeyer; Andreas und Mareike Herold; Herbert und Ingrid Hoch; ; Melanie Hofmeister;Thomas und Gabriele Hüttl, Wolfratshausen; Günther Hubrach, Memmelsdorf; Siegfried Humml; Islamische Gemeinde Penzberg; Christine Jausel; Anne-Marie Jöttkandt; Zivco und Brigitte Knesevic; Gert und Brigitte Kampendonk; Susanne Karwat-Zeitler; Jürgen und Martina Klemmer; Walter und Hildegard Kraus, Iffeldorf; Prof. Dr. Georg Burkard Kresse; Barbara Kreuzer; Martha Kreuzer; Richard Kreuzer; Peter Krüger; Dorothea Kubanek, München; Prof. Dr. Manfred und Siglinde Kubbies; Simon Kubbies, New York; Dr. Konrad und Birgit Kürzinger; Drs. Max und Petra Lechner; Alexandra Link-Lichius; Eva Maria Lobentanz; Hans-­Heinz Maier und Ellen Maier; Mechtild Massin, Ahlen; Johann und Monika März; Manfred und Helga Mechold; Heinz und Irmgard Mehltretter; Ehrenfried und Helga Mock; Dr. Petra Moßhammer, Walchensee; Thomas Mügge; Franz Mühlpointner; Adam und Nicole Muniak; Werner Murrer, München; Lutz und Christa Nieland; Richard Nißlein Dr. J. Peter Ploog und Susanne und Yannick Bär, Bad Heilbrunn; Peer Prechtel; Dr. Günther Pohle; Irmgard Ponholzer; Rauh; Drs. Peter Rasor und Anette Völker-Rasor; Rainer und Marianne Rath; Prof. Dorothea Reese-Heim; Jens Reese; Drs. Wilhelm und Annette Reißner; Eva Riemann; Dr. Michael Riemenschneider; Anne Röhrig; Susann Roessl, A-Hohenems; Uwe und Doris Sattler; Ludwig Schegk; Wolfgang Scherl; Gert

und Monika Schielein, Boschhof; Fabian Schleicher-Hofmeister; Werner und Christine Schmidt; Peter Schmidhuber; Ursula Schoirer; Bärbel Scholz; Dr. Claus-P. und Monika Schröder; Astrid Schunck, Aachen; Dr. Ingrid Schupetta, Krefeld; Spatzennest e.V.; Konrad und Karin Stadler; Ingrid Stallinger-Meindl; Roman und Sylvia Sternkopf; Dr. Monika Supé, Icking; Eduard Rudolf Übelacker; Monika Uhl; Uta Vorreiter; Dr. Bertold Vosseler, Iffeldorf; Georg und Nicole Wagner; Eva Wagner-Seelhof; Theodor Weiß, Wehrheim; Dr. Rosemarie Wieser; Prof. Sabrina Wilk, München; Hauke und Nicola Winter; Marc Zaetschky; Prof. Friedemann Zeitler; Ulrich Zimmerma­nn und Charlott­e Kampendo­nk-­Zimmerma­nn, Kempen