JOB Sa.3.6.2017

“JOB” steht für die drei Vornamen der Ausnahmemusiker

Benedikt Jahnel, Omar Rodriguez Calva und Jonas Burgwinkel

Die JazzZeche Penzberg hat drei ihrer Lieblingsmusiker zu einem Trio zusammengebracht,

welches exklusiv so zum aller ersten mal zu hören ist.

Ein Projekt der JazzZeche Penzberg

bene_jahnel_thailand_2omar_rodriguez_calvo_02_fcmjonas_burgwinkel_05n8993
Bildnachweis, Jahnel -Goethe Institut Bangkok, Rodriguez Calvo - Frank C. Müller, Burgwinkel - Michael Hoefner

BENEDIKT JAHNEL piano

OMAR RODRIGUEZ CALVO  bass

JONAS BURGWINKEL drums

Weltpremiere für einen neuen Stern am Klaviertriohimmel: Der legendäre Kölner Schlagzeuger Jonas Burgwinkel, Benedikt Jahnel, international gefeierter ECM-Künstler aus dem Oberland, und der Wahl-Hamburger Omar Rodruígez Calvo, stilbildender Bassist des Tingvall-Trios. Die Aula der Grundschule und das Publikum kennt die drei Musiker einzeln gut, zusammen erklingen sie zum ersten Mal. Das Gerüst des Abends bilden Kompositionen Benedikt Jahnels, dazu kommen neue Interpretationen und Improvisationen, die eigens für diese Premiere erarbeitet wurden. Jonas, Omar und Benedikt sind drei Musikergrößen der jüngeren Generation, die den europäischen Jazz der letzten Jahre mitgeprägt haben. Mit Omar Calvos kubanischen Herzschlag verschmilzt Benedikt Jahnels minimalistischer Groove und Jonas Burgwinkels virtuoses Schlagzeugspiel zu einem neuartigen Klaviertrio, das nur darauf gewartet hat, gemeinsam auf der Bühne zu stehen.

Sa.3.6.2017, 20:00Uhr
Aula der Bürgermeister-Prandl-Grundschule, Südstr.1, Penzberg
Karten zu 21,-€ und 8,-€ erm. bei der Buchhandlung Rolles
Bahnhofstraße 24a, 82377 Penzberg, Tel. 08856/4344
und an der Abendkasse